Die Hofstelle

Seit Generationen -seit beinahe 200 Jahren- leben und arbeiten Menschen auf dem Moosbauer Hof. Anfang der 80er Jahre des letzten Jahrhunderts errichteten Rosi und Hans Moosbauer eine Ferienwohnung. So wie überall im Oberallgäu zu dieser Zeit, lebte der Hof und die Menschen auf ihm, überwiegend von der Milchviehwirtschaft. Die Ferienwohnung war Nebenerwerb. Martina, die Tochter von Rosi und Hans lächelt, als sie erzählt: „Morgens bereitete meine Mutter den Feriengästen in unserer guten Stube das Frühstück. Wir Kinder hatten in dieser Zeit, in der Stube nichts zu suchen. Die Gäste standen über allem.“

Kurz vor der Jahrtausendwende ziehen Rosi und Hans sich auf ihr Altenteil zurück, die Viehwirtschaft wird aufgegeben. Martina übernimmt 2015 den Staffelstab und somit die Verantwortung für den Hof. Nach nun beinahe 15 Jahren Pause erneut mit Milchvieh beginnen? Zeit, sich Gedanken über die Zukunft der Hofstelle zu machen. Kein einfaches Unterfangen.

Es gilt Ziel und Richtung des Weges, -das Wie- zu definieren. Um ein Ziel zu erreichen, einen Weg zu finden, ist die Standortbestimmung, das Wissen wo ich stehe, Voraussetzung.

47° 32´ 14´´ Nord -und- 10° 16´ 15´´ Ost -am Fuße des Grüntens-

Unverrückbar ist dies die genaue Position des Moosbauer Hofs.

Im Allgäu - an der Iller - in den Bergen.

„Eigentlich hat mir meine Mutter mit der Errichtung der Ferienwohnung und dem Herrichten des Frühstücks für die Feriengäste den Weg gewiesen“ erinnert sich Martina. Um diesen Gedanken weiter auszuführen: „Somit hat sie das zukünftige Konzept bereits vor beinahe 40 Jahren vorgegeben. Ich sehe mich in der Tradition dessen, was meine Mutter und mein Vater begonnen haben.“ So entsteht das Konzept des „neuen“ Moosbauer Hofs, touristisch soll es weitergehen.

Es entstehen:
Zwei Ferienwohnungen, vier Doppelzimmer, ein Einzelzimmer, drei Wohnmobilstellplätze, die Gute Stube, der Kartenraum, der Eiswagen, zwei Seminarräume.

Gegen Ende des Winters, wenige Wochen vor Beginn des ersten weltweiten Lockdowns, starten die Um- und Neubauarbeiten. Heuer, im Januar 2021, sind die Bauarbeiten abgeschlossen – der zweite Lockdown lähmt die Welt…

„Unser Hof wird sich mit Leben füllen, wir werden Sie als unsere Gäste begrüßen: zum Entspannen, Ausspannen, Urlaub machen, zum Eis schlecken, zu Ihren Seminaren und Veranstaltungen, zum Frühstücken oder einfach nur um auf der Panoramaterrasse zu sitzen und sich die Sonne um die Nasenspitze tanzen zu lassen“, ist sich Martina sicher.

Herzlich willkommen auf 47° 32´ 14´´ nördliche Breite und 10° 16´ 15´´ östliche Länge - am Fuße des Grünten.

Herzlich willkommen auf dem Moosbauer Hof.

zum Seitenanfang
Kontakt

Martina Moosbauer
Unterortwang 19
87545 Burgberg im Allgäu

Tel: +49 (0)8321 / 788 3170 (Büro)
Mobil: +49 (0) 151 1727 9892
Mail: buchung@moosbauerhof.de

Bildnachweis

Alle in diesem digitalen Medium verwendeten Fotos unterliegen dem Urheberrecht. Die Veröffentlichung oder Verwendung dieser Fotos, auch zu privaten Zwecken, in Print- und/oder elektronischen Medien ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch den Betreiber dieser Webpage zulässig.

Online buchen
mit der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH

Mit diesem Link kommen Sie auf die Buchungsplattform der Alpsee-Grünten Tourismus GmbH. Hier können SIe unsere Ferienwohnungen und Zimmer bequem online buchen.

Jetzt online buchen